Geheimnisse der kompetenten Gestaltung eines engen Korridors

Die Aufteilung einer typischen Wohnung ist nicht immer bequem. Oft stehen die Eigentümer vor der Notwendigkeit, einen langen, schmalen Korridor oder einen Flur ohne Fenster einzurichten. Ein solcher Raum selbst ist dunkel und die eng beieinander liegenden Wände verschärfen die Situation.

Daher ist es notwendig, sich der Dekoration und Einrichtung sorgfältig zu nähern und alle Nuancen zu berücksichtigen. Verwenden Sie spezielle Techniken, die Designer für solche Fälle reservieren.

Geheimnisse der kompetenten Gestaltung eines engen Korridors
Geheimnisse der kompetenten Gestaltung eines engen Korridors

Wie kann man die Proportionen eines langen, schmalen Korridors visuell ändern?
Welche Innenraumlösungen können beim Dekorieren und Einrichten eines Korridors verwendet werden? Für einen engen, langen Raum ist eine kompetente Zonierung sehr wichtig.

Je nach Länge ist es in mehrere Funktionsbereiche unterteilt:

An der Tür befinden sich ein Schuhregal und ein Kleiderbügel oder eine kompakte Eingangshalle mit einer bequemen Bank oder ein niedriger Schrank mit Verdeck.
Ein Einbauschrank für saisonale Kleidung ist gegenüber ausgestattet, wenn die Breite dies zulässt oder weiter.

Im begehbaren Bereich neben den Eingängen zu den Zimmern und zur Küche können Sie Regale, bequeme Tische und ein Sofa aufstellen.
Am anderen Ende des Korridors befindet sich ein kleines Ankleidezimmer.
Das beste Türdesign für einen schmalen Korridor sind Schiebefächer, „Akkordeons“. Sie blockieren den Raum nicht und ihr Design ist vielfältig.

Dekor und Möbel für den gesamten Flur sind im gleichen Stil ausgewählt. In diesem Fall liegt der Schwerpunkt auf einem Teil des Korridors, einer der Zonen. Und der Rest des Raumes dient als Hintergrund.

Gute künstliche Beleuchtung sollte bereitgestellt werden. Neben mehreren Deckenleuchten entlang des Korridors benötigen Sie Spiegelbeleuchtung, Wandleuchten, Scheinwerfer in der Nähe von Tischen und Schränken.

Konstruktionsfehler
Was sind die häufigsten Fehler, die Wohnungseigentümer bei der Dekoration eines schmalen Flurs machen?
Zu dunkle Möbel und Farben von Wänden, Böden.
Große Kronleuchter, eine Lampe für den gesamten Korridor.
Unordnung mit Möbeln, massiven und phantasievollen Einrichtungsgegenständen, Dekor.
Ein scharfer Kontrast zum Design anderer Bereiche in der Wohnung.
Den Raum mit zufällig verstreuten Schuhen, Accessoires, Haushaltsgeräten, verschiedenen Statuen und Hockern verschmutzen.

Jedes unnötige Objekt in einem engen Raum wird als Hindernis empfunden, das psychische und physische Beschwerden verursacht. Daher lohnt es sich, bei der Anordnung des Flurs das Maß zu beachten und den Innenraum prägnanter und komfortabler zu gestalten.