Auswahl der Gartenmöbel für das Gartenhaus

Vor einigen Jahren haben wir eine Datscha gekauft – ein gewöhnliches Haus in einer Gartenpartnerschaft mit einem angrenzenden Grundstück. Zunächst war ich froh über die Neuanschaffung. In der ersten Saison sind wir da praktisch nicht rausgekommen und haben die Pause genossen. Aber wir Menschen sind so unersättliche Geschöpfe. Wir können nicht einfach glücklich sein. Das Unterbewusstsein findet immer etwas, damit Sie sich wieder unzufrieden fühlen.

In meiner zweiten Saison hatte ich das Gefühl, dass sonnenschirm fehlte. Ich konnte nicht in vier Wänden sitzen – ich wollte näher an der Natur sein. Und ich konnte mich im Garten nicht richtig entspannen – mir fehlte der Komfort von zu Hause. Infolgedessen nahmen meine widersprüchlichen Bestrebungen in einem Projekt namens „A Room with Invisible Walls“ Gestalt an. Ich habe meinen Garten in ein zusätzliches Outdoor-Zimmer mit einem bequemen Sofa, Korbstühlen und einem Couchtisch verwandelt. Dekorieren Sie es mit Kissen. Stellen Sie einen Regenschirm auf. Und das Ergebnis ist ein gemütlicher Raum inmitten der Natur. Morgens trinke ich hier Kaffee, nachmittags kann ich mich ausruhen und ein Buch lesen, und wenn Freunde kommen, unterhalten wir uns und singen Lieder mit Gitarre.

Wenn auch Sie zusätzlichen Platz in Ihrem Ferienhaus schaffen und die warmen Tage voll ausnutzen wollen, müssen Sie zunächst ein paar Fragen beantworten.

Was Sie in einem Raum ohne Wände tun können

Überlegen Sie, wofür Sie es brauchen?

Machen Sie eine Liste mit den Dingen, die Sie in Ihrem neuen Raum tun möchten.

Hier sind ein paar Optionen zur Inspiration:

Setzen Sie sich an einen Tisch und lesen Sie die Morgenzeitung und trinken Sie einen Kaffee.
Essen Sie mit Ihrer Familie.
das Fest der Welt
in aller Ruhe auf der Couch ein Buch lesen.
in den Nachmittag abdriften
Feiern und tanzen Sie die Nacht durch
Kerzen anzünden und ein romantisches Abendessen mit dem/der Liebsten genießen
Bestimmen Sie anhand Ihrer Liste, welche Gartenmöbel Sie benötigen und welche Funktionen sie erfüllen sollen.

Wie viele Menschen werden dort leben

Für wie viele Personen ist der Raum ausgelegt?
Wenn Sie nur zu zweit sind, genügen ein kleiner Tisch und zwei Stühle. Und wenn Sie Ihre gesamte Großfamilie um den Esstisch herum platzieren müssen, denken Sie über Bänke nach. Sie sind preiswert und langlebig, was sie ideal für Kinderspiele macht.

Wie viel Platz haben Sie in Ihrem Garten

Ein Außenraum sollte genauso gut geplant sein wie Ihr Wohnzimmer. Messen Sie die Gesamtfläche des Raums. Dies bestimmt die Größe und den Satz von Gartenmöbeln, die Sie dort unterbringen können.

Denken Sie daran, genügend Platz zwischen den Möbelstücken zu lassen, damit man bequem umhergehen kann. Stellen Sie kein riesiges Sofa auf eine kleine Terrasse, und überladen Sie den Raum nicht mit zu vielen Stühlen.

Wo die Möbel im Winter gelagert werden sollen

Bevor Sie dieses oder jenes Gartenmöbel kaufen, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie in der Lage sind, es während der kalten Jahreszeit zu lagern. Obwohl Möbel für den Außenbereich aus witterungsbeständigen Materialien gefertigt sind, halten sie länger, wenn sie in der Garage, im Schuppen oder im Haus überwintert werden. Wenn Sie wenig Platz haben, suchen Sie nach Möbeln, die sich zusammenklappen oder leicht zerlegen lassen.

Was Sie kaufen sollten: verschiedene Arten von Gartenmöbeln
Jetzt, da Sie wissen, wofür Sie Outdoor-Möbel benötigen, wie viel Platz Sie dafür haben und für wie viele Personen Sie sie benötigen, können Sie leicht herausfinden, was Sie genau benötigen.

Möbelset für zwei Personen

Besteht aus einem Couchtisch und zwei Stühlen. Ideal für eine kleine Terrasse. Kompakt und gemütlich.

Esstischgarnitur

Ermöglicht es Ihnen, die ganze Familie oder viele Freunde um einen Tisch zu versammeln. Ideal für alle, um gemeinsam im Freien zu speisen. Essgarnituren bestehen in der Regel aus einem großen Tisch und so vielen 4 bis 12 Stühlen, wie Sie benötigen.

Bank

Eine großartige Lösung, wenn Sie eine große Anzahl von Personen unterbringen müssen.

Sofa und Stühle

Wenn Sie sich nach Entspannung sehnen, ist ein Gartensofa oder ein Sessel die richtige Wahl. Sie sind in verschiedenen Größen und Konfigurationen erhältlich und passen gut zu Couchtischen und Poufs. Ein solches Set schafft einen gemütlichen Raum für entspannte Gespräche.

Hängematten, Schaukeln, Chaise-Lounges

Diese Artikel sind für die Freizeitgestaltung im Freien konzipiert. In einer Hängematte können Sie ein Nickerchen machen, während Sie sich faul hin und her wiegen. Eine Gartenschaukel ist eine tolle Möglichkeit, die Gesellschaft eines geliebten Menschen zu genießen oder mit den Kindern ein Buch zu lesen. Auf einer Liege können Sie sich sonnen, während Sie einen Cocktail schlürfen.

Regenschirm

Wenn es heiß wird, ist ein Aufenthalt in der Sonne vielleicht nicht die angenehmste Art, seine Zeit zu verbringen. Ein Gartenschirm kann helfen, Schatten zu spenden. Wählen Sie die richtige Farbe oder das richtige Muster, um Ihren gesamten Raum aufzuhellen.

Kissen

Komfort geht vor! Fügen Sie ein paar Annehmlichkeiten hinzu, und Ihr Außenraum wird der beliebteste Ort im Ferienhaus werden. Kissen machen die harten Elemente der Möbel weicher und sorgen für mehr Entspannung. Außerdem wertet der Stoff das Aussehen Ihrer Terrasse auf natürliche Weise auf. Achten Sie darauf, dass Sie einen wasserabweisenden Stoff verwenden, der für den Außenbereich geeignet ist und nicht ausbleicht oder schimmelt.

Ein paar Tipps für den Kauf von Gartenmöbeln

Prüfen Sie die Qualität des Produkts. Die Metallelemente sollten gut miteinander verschweißt sein, das Holz sollte glatt sein und das Geflecht sollte nicht entwirrt sein. Stellen Sie sicher, dass das Metall keine unlackierten Stellen oder Rost aufweist. Achten Sie darauf, dass Stühle und Tische nicht wackeln.
Achten Sie auf den Komfort. Testen Sie die Möbel an sich selbst, bevor Sie sie kaufen. Setzen Sie sich auf die Stühle, legen Sie sich auf das Sofa oder den Liegestuhl. Kaufen Sie nicht voreilig etwas, das gut aussieht – stellen Sie sicher, dass Sie sich wohlfühlen. Andernfalls werden Sie es einfach nicht benutzen und Ihr Geld wegwerfen.
Verwenden Sie multifunktionale Gegenstände, um Ihren Raum zu optimieren. Ein Tisch, der erweitert werden kann, um mehr Personen unterzubringen. Ein Hocker, der in einen zusätzlichen Sitz oder Couchtisch verwandelt werden kann. Eine Bank, um die Landschaft zu bewundern, die an den Esstisch geschoben werden kann, um die Sitzkapazität zu erhöhen.
Alle Stoffe für Außenmöbel und Kissen sollten aus synthetischen Materialien bestehen und resistent gegen Sonne und Regen sein. Prüfen Sie beim Kauf die Nähte. Es ist besser, Kissen mit abnehmbaren Bezügen zu wählen.
Achten Sie bei der Auswahl einer Liege auf Modelle, die einen nicht segmentierten Aluminiumrahmen haben. Sie kosten etwas mehr, halten dafür aber auch länger.
Wählen Sie Möbel, die mit Edelstahlschrauben montiert sind.
Um Geld zu sparen, kaufen Sie Gartenmöbel näher am Herbst und vermeiden Sie den Kauf im Frühjahr.
__________________

Es hat etwas Erstaunliches, einen Teil Ihres Gartens in einen zusätzlichen Außenraum zu verwandeln. Ein solcher Raum ohne Wände bringt uns zurück zur Natur, die uns in ein paar warmen Monaten Energie für das ganze Jahr geben kann. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen. Und Gartenmöbel helfen, diesen Prozess komfortabel und gemütlich zu gestalten.